...
Wir sind Mitglied im
dvllogo

Ein Bündnis für Mensch und Natur


Als erster hessischer Landschaftspflegeverband wurde der Landschaftspflegeverband Rheingau-Taunus e.V. (LPV) im Jahr 1991 gegründet und kann auf eine jahrzehntelange erfolgreiche Vereinsarbeit zurückblicken. In dieser Zeit hat sich der Landschaftspflegeverband als Partner für die Belange von Naturschutz und Landschaftspflege etabliert.

Der Landschaftspflegeverband berät seine Mitgliedskommunen und dort ansässige Flächeneigentümer, Landnutzer und Naturschutzverbände bei der Pflege und Entwicklung ihrer Flächen. Dabei hat er sowohl das Landschaftsbild als auch den Artenschutz im Blick. Bei der Vorbereitung von Projekten berücksichtigt der Landschaftspflegeverband vorhandene Fachplanungen und führt notwendige Abstimmungen mit Behörden, Naturschutzverbänden, Eigentümern und Landnutzern durch.

 

Die Stärken eines Landschaftspflegeverbandes:

 

Drittelparität

Der LPV ist ein freiwilliger und gleichberechtigter Zusammenschluss von Land- und Forstwirtschaft, Naturschutz und Kommunalpolitik.

 

Freiwilligkeit

Öffnet viele Türen schneller als hoheitliches Vorgehen und setzt oft einen Wettbewerb umweltfreundlicher Handlung in Gang.

 

Flexibilität

Der LPV bietet individuelle Lösungsmöglichkeiten für die Umsetzung von Maßnahmen des Naturschutzes und der Landschaftspflege.